Februar 21

Praktisches Werkzeug bei der Gartenarbeit

Schneidgiraffen bewähren sich vor allem bei Gartenarbeiten, bei denen Äste in großer Höhe oder in Bodennähe geschnitten werden sollen. Dabei bieten die Fiskars Schneidgiraffen einige entscheidende Vorteile. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche das sind und was das Unternehmen Fiskars auszeichnet. Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick über nützliches Zubehör für die Schneidgiraffen.

Die Firma Fiskars – ein Überblick

Die Firma wurde 1649 als ein Eisenwerk in Finnland gegründet. Was mit Eisen begann, weitet sich schnell auf Kupfer, Schneidwaren und Dampfmaschinen aus. Das Wachstum und die Innovationen des Unternehmens sind unaufhaltsam. Heute ist die Firma vor allem für seine Scheren mit den prägnanten orangefarbenen Griffen bekannt. Generell wirkt das Unternehmen jedoch in den Bereichen Garten, Küche, Kreativität und Bauen & Reparieren. Damit verfügt Fiskars über ein breit gefächertes Angebotssortiment.

Die Fiskars Schneidgiraffen – die Vorteile

Blick in Richtung Baumwipfel

Die Fiskars Schneidgiraffen sind Ihr idealer Begleiter bei der Gartenarbeit. Mit diesen Gerätschaften stutzen und schneiden Sie Bäume mühelos. Bei der Arbeit an der Baumkrone benötigen Sie mit Fiskars Schneidgiraffen in der Regel keine zusätzliche Leiter. Damit können die Gefahren, die Gartenarbeiten mit sich bringt, minimiert werden. Darüber hinaus sind die Schneidgiraffen erstaunlich leicht, so dass sich die Arbeit über Kopf angenehm gestaltet. Bei der Arbeit in Bodennähe entfällt das lästige Bücken oder Knien dank den flexiblen Schneidgiraffen von Fiskars.

Die Fiskars Schneidgiraffen – technische Daten

Die Schneidgiraffen von Fiskars ermöglichen das mühelose Schneiden in bis zu 6 m Höhe. Dabei lässt sich der flexible Schneidkopf um bis zu 230° drehen. Mit den Schneidgriffen lässt sich Holz mit einem Durchmesser von bis zu 32 mm problemlos schneiden. Für das präzise und sichere Schneiden sorgt eine farbige Klingenstütze. Diese ist durch die Färbung auch in einiger Entfernung gut sichtbar. Die rutschfeste Beschichtung sorgt für einen sicheren Griff. Für das Schneiden mit den Schneidgiraffen von Fiskars ist nur ein minimaler Kraftaufwand für eine maximale Leistung nötig. Das verwendete Getriebe sorgt für etwa 12 Mal mehr Schneidkraft.

Die Fiskars Schneidgiraffen – nützliches Zubehör

Für die Fiskars Schneidgiraffen ist praktisches Zubehör erhältlich. Die QuikFit Baumschere eignet sich vor allem für das Schneiden von trockenen und harten Ästen. Für Äste mit einem deutlich größeren Durchmesser von bis zu 80 mm wird die Baumsäge empfohlen. Die Säge verfügt über eine Hohlklinge, die ein einfaches Sägen gewährleistet. Das hochwertige Stahlblech ist stoßgehärtet. Vor allem für Obstbaumbesitzer ist der Obstpflücker zu empfehlen. Der Obstpflücker lässt sich ohne Werkzeug an die Fiskars Schneidgiraffe anbringen. Eine Verlängerung kann die Reichweiche der Schneidgiraffen zusätzlich erhöhen.


Schlagwörter: , ,

VeröffentlichtFebruar 21, 2020 von admin in Kategorie "Garten